Impressum | Datenschutz   03996 - 152433

Ergotherapie

Ergotherapie unterstützt, begleitet und befähigt Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind, für sie bedeutungsvolle Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität, Freizeit und Erholung in ihrer Umwelt durchführen zu können.

Oder:

Ergotherapie hilft und begleitet Menschen jeden Alters, die durch Krankheit, Behinderung oder Alter in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind und Schwierigkeiten bei alltäglichen Aufgaben haben. Ziel dabei ist, die Selbstständigkeit der betroffenen Menschen zu erhöhen, sodass der Alltag in Beruf, Schule, Kindergarten und Familie wieder so unabhängig wie möglich bewältigt werden kann.

Wann wird Ergotherapie angewandt?

  • Bei Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, Verhaltens- oder Bewegungs- sowie Lernstörungen oder bei Behinderungen

  • Nach Unfällen, Verbrennungen, Operationen oder bei rheumatologischen Erkrankungen

  • Nach Schlaganfällen, bei Morbus Parkinson, Multipler Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) und anderen neurologischen Erkrankungen

  • Bei psychischen Erkrankungen wie z.B. Depression oder Antriebslosigkeit

  • Bei Menschen mit Demenzerkrankungen

  • u.v.a.